Gottesdienst mit historischer Spielszene: Tatort Weilburg

Sonntag, 11.9.2022 um 10:30 Uhr | Schlosskirche

Historische Spielszene in der Weilburger Schlosskirche ©Christian Radkovsky
Historische Spielszene in der Weilburger Schlosskirche ©Christian Radkovsky

Tatort Weilburg: Der Mord am 18-jährigen Kadetten Vigelius hält 1827 die Bürger des nassauischen Residenzstädtchens auf Trab. Steckt wirklich ein Komplott von fast 50 Soldaten und Offizieren dahinter? Und was haben die Täter für ein Motiv?

 

Die diesjährige Spielszene bringt „Mord und Totschlag“ in den Gottesdienst – und damit auch viele Fragen über Recht und Gerechtigkeit sowie Verantwortung für das eigene Handeln, denen Pfarrer Guido Hepke in seiner Predigt nachgeht.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst findet die offizielle Eröffnung zum „Tag des offenen Denkmals“ in Weilburg mit Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und dem Denkmalschutzdezernent des Landkreises Jörg Sauer statt. 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Termine:

Stammtisch Geschichtsverein

 ∘ Mittwoch, 14.09.2022

 ∘ 18:00 Uhr

 ∘ Restaurant Poseidon 

Jahreshauptversammlung

 ∘ Dienstag, 27.09.2022

 ∘ 19:30 Uhr

 ∘ Poseidon, Schwanengasse

Stammtisch Geschichtsverein

 ∘ Mittwoch, 12.10.2022

 ∘ 18:00 Uhr

 ∘ Restaurant Poseidon 

Termine Geschichtsverein

Empfehlungen Geschichtsverein

Bitte beachten, dass Termine unter Umständen kurzfristig abgesagt oder verschoben werden können!

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Schmittbachweg 24

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de