Impulsvorträge zu Bioarchäologie, Anthropologie und Denkmalpflege

Tag des offenen Denkmals startet schon am heutigen Freitag

Foto by Martina Lenz
Foto by Martina Lenz

Zum Auftakt sind wir - ganz getreu dem Motto des Denkmaltages - auf Spurensuche.

 

Am Freitag, 9. September um 18 Uhr gibt es in der Schlosskirche Weilburg „Neue Geschichten von alten Knochen aus alten Gemäuern“ mit 3 Impulsvorträgen zu Bioarchäologie, Anthropologie und Denkmalpflege.

 

1. Diplom-Biologe Joachim Schleifring gibt einen Einblick in die Praxis: „Wie untersucht man Reliquien und andere Skelette – und welche Rätsel kann ein Anthropologe lösen?“ Konkret geht er den Fragen nach: „Wie groß war Karl der Große wirklich, wie alt wurde der Hl. Liudger und litten Stiftsherren an Zahnschmerzen?“

 

2. Diplom-Biologin Martina Lenz nimmt uns in ihrem Vortrag mit: „Das Knochenkollektiv unter dem Kirchendach von St. Johannes in Spangenberg: Wie 2.100 kg Knochen einen Blick in die Vergangenheit ermöglichen. “

 

3. Pfarrer Guido Hepke widmet sich dem Thema schließlich aus anderer Perspektive: „Totenruhe – Totenstörung? Was ist für Forschung und Baumaßnahmen an Grabstätten erlaubt?“

 

Die Moderation des Abends übernimmt Isabell Heep.

 

Und wer auch alte Rebsorten mag, kommt vielleicht bei den Oberlahn-Winzern auf seine Kosten, die einen begleitenden Wein anbieten. Wir wünschen spannende Einblicke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Termine:

Stammtisch Geschichtsverein

 ∘ Mittwoch, 14.09.2022

 ∘ 18:00 Uhr

 ∘ Restaurant Poseidon 

Jahreshauptversammlung

 ∘ Dienstag, 27.09.2022

 ∘ 19:30 Uhr

 ∘ Poseidon, Schwanengasse

Stammtisch Geschichtsverein

 ∘ Mittwoch, 12.10.2022

 ∘ 18:00 Uhr

 ∘ Restaurant Poseidon 

Termine Geschichtsverein

Empfehlungen Geschichtsverein

Bitte beachten, dass Termine unter Umständen kurzfristig abgesagt oder verschoben werden können!

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Schmittbachweg 24

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de