Vortrag wird verschoben

"50 Jahre Grenzänderungsvertrag – Die neue Stadt Weilburg“ ist 2021 auf dem Programm

 

Weilburg (HPS). – Am 14. Dezember 1970 unterzeichneten die Bürgermeister von Ahausen, Bermbach, Drommershausen, Gaudernbach, Hasselbach, Hirschhausen, Kirschhofen, Odersbach, Waldhausen und Weilburg den Grenzänderungsvertrag zur Bildung der neuen Stadt Weilburg zunächst mit zehn Stadtteilen; Kubach kam am 1. Juli 1974 als elfter Stadtteile hinzu. Der anlässlich des 50. Jahrestages am 14. Dezember geplante Vortrag von Hans – Peter Schick „50 Jahre Grenzänderungsvertrag – Die neue Stadt Weilburg“ wird nunmehr verschoben in das Jahr 2021. Sobald die Corona-Situation es zulässt, wird der Geschichtsverein Weilburg zu diesem Vortrag eingeladen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bitte beachten, dass aufgrund der aktuellen Einschränkungen Termine kurzfristig abgesagt oder verschoben werden können!

Nächste Termine:

Geschichtsverein Weilburg sagt November-Veranstaltungen ab

  • Stammtisch: abgesagt

  • Vortrag: verschoben

  • Jubiläum: verschoben

  • Archiv: nur digital

Gedenk-Stadtführung

„Reichspogromnacht 1938“

von Hans-Peter Schick

  • So, 08.11.2020 - 17:00 Uhr

  • Start: Rathaus Weilburg

Abgesagt: Vortrag 50 Jahre Grenzänderungsvertrag

von Hans-Peter Schick: 

  • Mo, 14.12.2020 - 19:00 Uhr

  • Aula Komödienbau

Termine Geschichtsverein

Empfehlungen Geschichtsverein

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Schmittbachweg 24

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de