Gedenk-Stadtführung „Reichspogromnacht 1938“

Weilburg (HPS). – Der Geschichtsverein Weilburg lädt die Bevölkerung zu der Gedenk-Stadtführung zu dem Thema „Reichspogromnacht am 9. und 10. November 1938 in Weilburg“ ein. Der Stadtgang startet findet am Sonntag, 8. November, um 17 Uhr am Weilburger Rathaus, Mauerstraße 6/8. Bei diesem Gang durch die Stadt wird ein dunkles Kapitel Weilburger Geschichte aufgezeigt, um zu erinnern und zu mahnen. Der Weg führt vom Rathaus zum Standort der ehemaligen Synagoge in der Bogengasse, dann zum Marktplatz und über Schlossplatz und Neugasse in die Niedergasse und von dort über die Steinerne Brücke und die Bahnhofstraße zum König-Konrad-Platz. Dabei werden die Ereignisse der Reichspogromnacht in Weilburg ebenso aufzeigt wie auch der menschenunwürdige Umgang mit jüdischen Mitbürgern in der Zeit von 1918 bis 1945. Gestaltet wird der Gedenk-Stadtgang von Hans – Peter Schick.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Termine:

Ausstellung: Mathilde von Canossa

 ∘ 08.03. - 21.04.2024

 ∘ Bergbau- und Stadtmuseum

Stammtisch Geschichtsverein

  Mittwoch, 10.04.2024

  18:00 Uhr

  Restaurant Poseidon Weilburg

Wanderung Industriekultur

 ∘ Dienstag, 30.04.2024

 ∘ 17:00 Uhr

 ∘ Start Bahnhof Weilburg

Stammtisch Geschichtsverein

  Mittwoch, 08.05.2024

  18:00 Uhr

  Restaurant Poseidon Weilburg

Stammtisch Geschichtsverein

  Mittwoch, 12.06.2024

  18:00 Uhr

  Restaurant Poseidon Weilburg

Termine Geschichtsverein

Empfehlungen Geschichtsverein

Tag des offenen Denkmals - Digitale Beiträge -

Auf den Spuren der Garnisonsstadt Weilburg

Ein digitaler Rundgang zu Denkmalen aus 11 Jahrhunderten Militärgeschichte

Der Weilburger Denkmal-Adventskalender 2022


Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Frankfurter Straße 13

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de