Auf den Spuren der barocken Wasserversorgung in Weilburg

Der Geschichtsverein empfiehlt die Wanderung "Wie kommt das Wasser auf den Berg?" des Naturparks Taunus am 29. Mai 2020 in Weilburg:

Wanderer auf den Spuren der barocken Wasserversorgung, Foto: Radkovsky
Wanderer auf den Spuren der barocken Wasserversorgung, Foto: Radkovsky

Treffpunkt: Naturpark-Wandertafel an der Kettenbrücke, Nähe Kino Weilburg

Freitag, 29.5.2020 18:00 Uhr

Ohne die Wasserversorgung aus dem Odersbacher Wald wäre das barocke Weilburg eine trockene Angelegenheit gewesen.

 

Die Teilnehmer wandern entlang der historischen Wasserleitung und erfahren dabei Wissenswertes über die erste europäische Kettenbrücke sowie das Prinzip der kommunizierenden Röhren.

 

Außerdem verkosten sie heimisches ,,Selterswasser" und überqueren die Lahn mit dem historischen Rollschiff. Zum Abschluss kann der Weilburger Kirchturm besichtigt werden.

 

Veranstalter: Naturpark Taunus, Christian Radkovsky

 

Eintritt: Teilnahmegebühr 5,00 €, Kinder bis 14 Jahren kostenfrei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Termine:

ABGESAGT; wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!

Wie speisten einst die Kelten

• Sonntag, 22. März 2020

• 14:00 Uhr 

• Start: Naturpark-Parkplatz

   Schützenberg, Odersbach

ABGESAGT:

Stammtisch Geschichtsverein

• Mittwoch, 08. April 2020

• 18.00 Uhr 

• Bürgerhof Weilburg

Europa-Woche

• 2.-20. Mai 2020

Stammtisch Geschichtsverein

• Mittwoch, 13. Mai 2020

• 18.00 Uhr 

• Bürgerhof Weilburg

Termine Geschichtsverein

Empfehlungen Geschichtsverein

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Schmittbachweg 24

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de