Maria Theresia: Lesung begeistert

Matthias Losacker und Doris Hagel überreichen Frau Prof. Dr. Stollberg-Rilinger ein Präsent zur Erinnerung an Weilburg. Foto mit freundlicher Genehmigung  von Antje Helbig/Rosenhang Museum
Matthias Losacker und Doris Hagel überreichen Frau Prof. Dr. Stollberg-Rilinger ein Präsent zur Erinnerung an Weilburg. Foto mit freundlicher Genehmigung von Antje Helbig/Rosenhang Museum

Auf große Resonanz ist die Lesung von Frau Prof. Dr. Stollberg-Rilinger im Museum Rosenhang gestoßen. Auf höchsten Niveau wurde dem interessierten Publikum ein Einblick in die Welt der Kaiserin gegeben.

 

Dabei gibt es auch einen "familären Zusammenhang" mit Weilburg: Schließlich war die Weilburger Prinzessin Henriette mit dem österreichischen Erzherzog Carl verheiratet - der berühmte Feldherr war ein Enkel Maria Theresias.

 

An diese nassauisch-habsburgische Traumhochzeit hatten Doris Hagel und der Geschichtsverein bereits 2015 mit einem geschichtlichen und musikalischen Jubiläumsprogramm erinnert.

 

Die Lesung ist nun Teil einer neuen kulturellen Veranstaltungsreihe im Museum Rosenhang, die von Doris Hagel mit großem Engagment und in enger Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein Weilburg kuratiert wird.

 

Weitere Informationen zu der Publikation "Maria Theresia: Die Kaiserin in ihrer Zeit" erhalten Sie auch auf den Seiten der Residenzbuchhandlung Weilburg. (cr)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Termine:

Die Geocacher für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren

• zus.  mit  dem Familienbüro

• 31. Juli 2018

• 9.00 Uhr 

• Jugendwaldheim

60 Jahre Europäische Städtepartnerschaften

mit Bürgermeister a.D. Hans-Peter Schick

• 5. August 2018

• 18.00 Uhr 

• Kezmarok-Platz

Stammtisch Geschichtsverein

• Mittwoch, 8. August 2018

• 18.00 Uhr 

• Bürgerhof

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Schmittbachweg 24

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de