Jahresvortrag: Auf den Spuren der Geschichte in Israel

ACHTUNG: Der Jahresvortrag findet schon am 15. November und im Museum statt – anders als ursprünglich im Jahresplan angegeben!

Am Mittwoch, 15.11.2017, um 19:30 Uhr im Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg

Reiseimpression von Joachim Warlies:  Ein orthodoxer Jude als Bänkelsänger in der Jerusalemer Fußgängerzone. (Foto: Warließ)
Reiseimpression von Joachim Warlies: Ein orthodoxer Jude als Bänkelsänger in der Jerusalemer Fußgängerzone. (Foto: Warließ)

Der Geschichtsverein Weilburg lädt zu einer Vortragsveranstaltung ein, die am Mittwoch, dem 15.11.2017, im Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg stattfindet. Joachim Warlies, der ehemalige Leiter der Gagernschule Weilburg, hält einen Vortrag über "Israel 2016 - ein Reisebericht".

 

Warlies lässt dabei seine Reise nach Israel im Jahre 2016 lebendig werden: Er berichtet nicht nur über eine traditionelle Rundreise durch das Heilige Land, sondern auch vom Alltag in Tel Aviv sowie von Begegnungen mit den Nachfahren ausgewanderter jüdischer Weilburger.

 

Ergänzt wird die Darstellung durch zahlreiche Fotos. Die Bevölkerung ist eingeladen, der Eintritt ist frei. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. 

Nächste Termine:

Ausstellung: Das Erbe des Oberlahnkreises

• Ab Freitag, 24. November 2017

• Im Foyer der Kreissparkasse

Stammtisch Geschichtsverein

• Mittwoch, 13. Dezember 2017
• 18.00 Uhr 
• Bürgerhof Weilburg

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Pestalozzistraße 11

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de