Auf Spurensuche im Keller des Weilburger Schlosses

Nur an besonderen Terminen zugänglich: Die Kellerräume unter dem Weilburger Renaissanceschloss. (Foto: Krämer/Schlossmuseum Weilburg)
Nur an besonderen Terminen zugänglich: Die Kellerräume unter dem Weilburger Renaissanceschloss. (Foto: Krämer/Schlossmuseum Weilburg)

Große Resonanz hatte im vergangenen Jahr die Themenführung in die Kellerräume des Weilburger Schlosses, die im Rahmen der Kooperation zwischen Schlossmuseum und Geschichtsverein anlässlich der Ausstellung „Graf Philipp III“ stattfand. Da im letzten Herbst aufgrund des großen Zuspruchs nicht alle Anmeldungen angenommen werden konnten, bietet das Schlossmuseum jetzt wieder einige Termine an. Der Geschichtsverein Weilburg empfiehlt eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist:

 

Nach dem großen Zuspruch des Publikums im vergangenen Jahr bieten wir erneut Führungen in die Kellerräume des Weilburger Schlosses an. Sie sind sonst nicht öffentlich zugänglich. Die ersten beiden Veranstaltungen "Von der mittelalterlichen Weilburg zum Renaissanceschloss – eine Spurensuche im Untergrund" finden am

Samstag, den 8. April 2017, um 10:00 Uhr und um 14:00 Uhr

statt. Am Morgen wird uns die Reporterin Lisa Will vom Hessischen Rundfunk begleiten. Die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt und wir bitten Sie um eine telefonische Anmeldung im Schlossmuseum unter der Nummer 06471/91270

  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!

 

Quelle: Schlossmuseum Weilburg

 

Nächste Termine:

Geo-Schatzsuche auf den Spuren des Bergbaus

• Sonntag, 25. Juni 2017

• 12.00 – 17:00 Uhr 
• Campingplatz-Odersbach

Stammtisch Geschichtsverein

• Mittwoch, 12. Juli 2017
• 18.00 Uhr 
• Bürgerhof Weilburg

Stammtisch Geschichtsverein

• Mittwoch, 9. August 2017
• 18.00 Uhr 
• Bürgerhof Weilburg

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Pestalozzistraße 11

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de