Vor 98 Jahren: Beisetzung von Großherzogin Adelheid-Marie

Fotosammlung des Geschichtsvereins Weilburg e.V.
Trauerzug zu Beisetzung der Großherzogin Adelheid Marie von Luxemburg in Weilburg, 28. Nov. 1916.

Weilburg. Am heutigen 28. November 2014 jähren sich in Weilburg zum 98. mal die Trauerfeierlichkeiten anlässlich der Beisetzung von Großherzogin Adelheid Marie von Luxemburg.


Die Verstorbene war eine geborene Prinzessin von Anhalt Dessau (1833-1916) und zweite Frau Großherzog Adolphs I. von Luxemburg. Am 24. November 1916 war die Großherzogin auf Schloss Königstein im Taunus verstorben. Der Trauerzug führte über die Steinerne Brücke, bevor die Beisetzung in der Fürstengruft unter der Weilburger Schloss- und Stadtkirche erfolgte.

 

Die Fürstengruft befindet sich heute noch im Besitz der großherzoglichen Familie von Luxemburg und kann in der Regel nur an einem Tag im Jahr besichtigt werden: Immer am 17. November (Todestag Großherzog Adolph I.) findet die Gruftöffnung in der Weilburger Schloss- und Stadtkirche statt. (cr)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kimberly Hirano (Donnerstag, 02 Februar 2017 11:10)


    I am regular visitor, how are you everybody? This piece of writing posted at this website is actually fastidious.

  • #2

    Carry Tubb (Freitag, 03 Februar 2017 04:12)


    It's in point of fact a nice and helpful piece of information. I'm satisfied that you just shared this useful information with us. Please stay us informed like this. Thank you for sharing.

Nächste Termine:

Auf Spurensuche im Keller des Weilburger Schlosses

• Sonntag, 1. Oktober 2017
• Schlossmuseum Weilburg

• NUR MIT VORANMELDUNG!

Studienfahrt durch das Herzogtum Nassau

• Samstag, 7. Oktober 2017
• Nur mit Anmeldung

Stammtisch Geschichtsverein

• Mittwoch, 11. Oktober 2017
• 18.00 Uhr 
• Bürgerhof Weilburg

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Pestalozzistraße 11

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de