Idstein – Geschichtsverein in nassauischer Residenzstadt

Idstein/Weilburg. Im Rahmen seiner Ausflugsfahrt hat der Weilburger Geschichtsverein die alte nassauische Residenzstadt Idstein besucht. Bei warmen und sonnigen Oktober-Wetter erkundeten die Weilburger mit einer interessanten und sachkundigen Führung die Altstadt Idsteins.

 

Idstein und Weilburg verbindet eine gemeinsame Geschichte als nassauische Residenzstadt. In der jüngeren Vergangenheit waren beide Kommunen Hessentagsstädte.

 

Auch in die der regionalen Kirchengeschichte spielte Idstein eine besondere Rolle, so fand hier 1817 die Vereinigung der Lutheraner und Calvinisten zur „Evangelischen Landeskirche von Nassau“ statt – die erste Kirchenunion Deutschlands und ein Ursprung der heutigen EKHN.

 

Viele Eindrücke nehmen die Geschichtsvereins-Mitglieder mit in die Heimat,

besonders schön war auch die Heimfahrt nach Weilburg durch den Taunus im Schein der untergehenden Herbstsonne. (vv/cr)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Termine:

Die Geocacher für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren

• zus.  mit  dem Familienbüro

• 31. Juli 2018

• 9.00 Uhr 

• Jugendwaldheim

60 Jahre Europäische Städtepartnerschaften

mit Bürgermeister a.D. Hans-Peter Schick

• 5. August 2018

• 18.00 Uhr 

• Kezmarok-Platz

Stammtisch Geschichtsverein

• Mittwoch, 8. August 2018

• 18.00 Uhr 

• Bürgerhof

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Schmittbachweg 24

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de