Sommerfest des Weilburger Geschichtsvereins: „40 + weiter“

Weilburg (HPS). – Der Geschichtsverein Weilburg e.V. veranstaltet am Samstag, 4. September, ein Sommerfest mit dem Motto „40 + weiter“. Anlass ist der 40. Geburtstag des Vereins in 2020. Der 2020 geplante Akademische Abend musste aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie ausfallen.

 

 

Der Weilburger Geschichtsverein wird am 16. Juli 1980 gegründet und zählt heute 106 Mitglieder. Ziele des Vereins sind die Pflege der Geschichte, Volkskunde und Heimatforschung für die Stadt Weilburg sowie die Förderung des Bergbau- und Stadtmuseums und der Archive der Stadt. Alljährlich wartet der Verein mit Ausstellungen, Vorträgen, Publikationen und Exkursionen zur Geschichte der Stadt Weilburg und des Nassauer Landes auf. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Ausrichtung des TAGES DES OFFENEN DENKMALS gemeinsam mit über zehn Partnern. Fünf Vorsitzende leiten den Verein in den gut 40 Jahren: Joachim Warlies (1980 – 1986), Hans Dobranz (1986 – 1998), Prof. Dr. Dr. Gisbert Backhaus (1998 – 2014), Matthias Losacker (2014 – 2020) und Christian Radkovsky (2020 -).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bitte beachten, dass aufgrund der aktuellen Einschränkungen Termine kurzfristig abgesagt oder verschoben werden können!

Nächste Termine:

Der Geschichtsverein Weilburg sagt - bis auf sehr wenige Ausnahmen -  alle Termine ab:

  • Stammtisch: abgesagt

  • Vorträge: verschoben

  • Archiv: nur digital

  • Ausnahme: Gedenkmomente

 

Termine Geschichtsverein

Empfehlungen Geschichtsverein

Kontakt:

GESCHICHTSVEREIN WEILBURG e.V.

Schmittbachweg 24

35781 Weilburg 

 

Mail:

vorstand@geschichtsverein-weilburg.de